Partnerstadt Arques/Frankreich

Zwischen der Gemeinde Wadgassen und der Stadt Arques (Pas de Calais) besteht seit April 1979 eine offizielle europäische Partnerschaft.

Gemeinsame keltische, römische und fränkische Vergangenheit, historische europäische Straßen und Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern usw. stellen zwischen Flandern und dem Saarland Beziehungen her.

Im 17. Jahrhundert bestanden wichtige Kontakte zwischen den prämonstratensischen Abteien in Flandern und Brabant sowie der Abtei Wadgassen.

Von 1766 bis 1815 war die Abtei Wadgassen ebenso wie die Stadt Arques Teil des französischen Staatsverbandes. Arques ist an das europäische Kanalnetz angeschlossen, das alte Schiffshebewerk ist zum technischen Baudenkmal geworden; im Grenzbereich der Gemeinde Wadgassen fanden die Bauarbeiten zur Kanalisierung der Saar statt, die diese ebenfalls dem europäischen Kanalnetz eingliedern. Arques verfügt über eine wirtschaftlich starke Industrie von Glas und Gebrauchskristall (mehrere tausend Beschäftigte), Wadgassen ist durch sein wertvolles Kristall der Firma Villeroy & Boch in aller Welt bekannt.

Der Name Flandern weckt Erinnerungen an die europäische Kriegsgeschichte des 20. Jahrhunderts. Als Beitrag zur Verständigung zwischen den Völkern hat die Gemeinde Wadgassen mit der Stadt Arques eine europäische Freundschaft geschlossen. Kulturelle, schulische, sportliche und touristische Beziehungen stellen einen Beitrag zur Verständigung zwischen den Völkern Europas dar.