Informationen zur allgemeinen Lage ‚Corona-Virus‘ in Wadgassen

Bürgerinfo 'Corona-Virus'

Einrichtung eines Krisenstabes: Die Gemeinde Wadgassen hat aufgrund der momentanen
Entwicklungslage ‚Corona-Virus' entsprechende Maßnahmen ergriffen und grundsätzliche
Handlungsempfehlungen definiert. Das bedeutet für die aktuelle Situation, dass ein Krisenstab eingesetzt wurde.  Unter Leitung von Bürgermeister Greiber tritt dieser wöchentlich zusammen. Er setzt sich aus Vertretern von Gemeinde, Ortspolizeibehörde, Polizei, DRK , Freiwillige Feuerwehr zusammen.

Der Krisenstab steht zusätzlich in dauerndem Kontakt mit dem Gesundheitsamt und dem Krisenstab des Landkreises, um auf aktuelle Entwicklungen und etwaige Ver­änderungen zeitnah reagieren zu können. Alle Handlungsempfehlungen, Verschiebungen oder Absagen sind Präventionsmaßnahmen, die die weitere Ausbreitung des ‚Corona-Virus' eindämmen sollen.

Vorgehensweise und Empfehlungen bei geplanten Veranstaltungen: Vorsorglich wurde die in nächster Zeit angesetzte gemeindliche Veranstaltung (‚Sterne des Bisttals' am 14.03.) bereits verschoben.

Bezüglich weiterer in der Gemeinde Wadgassen geplanter Veranstaltungen stehen wir in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt. Es wird von Fall zu Fall über weitere Verschiebungen oder Absagen entschieden. Ebenso wird an dieser Stelle Vereinen und Verbänden empfohlen zu prüfen, geplante Veranstaltungen für die nächste Zeit gegebenenfalls zu verschieben oder abzusagen, um Gesundheitsrisiken zu minimieren. Informationen und Unterstützung hierzu gibt das zuständige Gesundheitsamt beim Landkreis Saarlouis. (Tel: 06831 444700)

Aktuelle Fragen: Info und Kontakt: Aktuelle Fragen  beantwortet das Bürgertelefon des Landkreises (täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr) unter der Rufnummer 06831 444 6655
oder im Internet unter www.corona.saarland.de