Corona-Schnelltestzentrum

Wichtiger Hinweis:

Aus organisatorischen Gründen, bitten wir Sie nicht vor der gebuchten Uhrzeit am Testzentrum einzutreffen.

 

×

PCR-Tests möglich

Sie können bei uns im Corona-Testzentrum der Gemeinde Wadgassen auch sogenannte PCR-Tests durchführen lassen. Für diese Tests können Sie wie gewohnt über unsere Buchungsseite einen Termin vereinbaren. Vor Ort geben Sie dann bitte an, ob Sie einen Schnelltest oder einen PCR-Test durchführen möchten. Einen Link zu unserer Buchungsseite finden Sie hier auf dieser Website.

Der PCR-Test kann für einen Selbstkostenpreis von 90 Euro durchgeführt werden. Vor Ort kann ausschließlich nur bargeldlos bezahlt werden.

Falls Ihr PCR-Test am Morgen durchgeführt wird, ist ihr Ergebnis bereits um 17 Uhr für Beauftragungen durch das Gesundheitsamt bzw. um 0 Uhr für Selbstzahler abrufbar. Bei einem späteren Termin verschieben sich die Zeiten um einen Tag.

Wie und was wird getestet?

Bei dem angebotenen Schnelltest handelt es sich um einen Antigen-Schnelltest (BfArM gelistet) auf das ´Corona´-Virus. Nach einer Testdauer von ca. 2 Minuten kann das Testergebnis bereits nach ca. 15 Minuten bekanntgegeben werden.

 

 

Wichtiger Hinweis:

Pro Buchungsvorgang kann lediglich eine Person angemeldet werden. Eine Mehrfachanmeldung (z.B. von Ehepartnern oder Familien) in einem Buchungsvorgang ist nicht möglich.

 

 


Sonderimpfaktion im Testzentrum
am Mittwoch, den 05.10.2022 (17 Uhr)

Impfaktion gegen Omikron in Wadgassen

Neuer BA.1, BA.4 und BA.5-Impfstoff kommt am 5. Oktober in Wadgassen zum Einsatz

 

(Wadgassen/PDW) Am 5. Oktober können sich alle Bürgerinnen und Bürger im Testzentrum der Gemeinde Wadgassen mit den neuen BA.1, ebenso BA.4 und BA.5-Impfstoffen von Biontech/Pfizer gegen das Coronavirus impfen lassen. Die Impfung ist eine reine Booster-Impfung und ab 12 Jahren zugelassen.

 

Schutz vor Omikron-Varianten BA.1, BA.4 und BA.5

Schon mehrfach wurde das Corona-Testzentrum der Gemeinde Wadgassen in der Glückaufhalle Hostenbach für Sonder-Impfaktionen umfunktioniert. So findet nun am 5. Oktober um 17 Uhr die nächste Impfaktion in der Gemeinde Wadgassen statt. Verimpft wird das neue BA.1, ebenso BA.4 und BA.5 Präparat von Biontech/Pfizer. Dieses wirkt besonders bei der BA.1, BA.4 und BA.5 Omikron-Variante des Coronavirus. „Es ist schön zu sehen, dass wir mit unserer Impfaktion in Wadgassen einen kleinen Beitrag dazu leisten können, die Bürgerinnen und Bürger besser vor dem Coronavirus zu schützen“, zeigt sich Bürgermeister Sebastian Greiber zuversichtlich. „Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass sich viele Menschen impfen lassen und wir die Pandemie dadurch langsam in den Griff kriegen können.“

 

Die in Wadgassen verwendeten neuen Vakzine von Biontech/Pfizer sind auf die BA.1, BA.4 oder BA.5 Omikron-Variante des Coronavirus ausgelegt und dient als reine Boosterimpfung. Es ist ein mRNA Vakzin und ab dem 12. Lebensalter empfohlen.

 

Terminbuchung notwendig

Eine Impfung ist nur nach vorheriger Terminbuchung möglich. Aufgrund des begrenzten Impfstoffes können keine Impfungen ohne Termin durchgeführt werden. Die Terminbuchung erfolgt online über www.wadgassen.link/impfung.

 

Wann:                   05.10.2022 | 17 Uhr

Wo:                       Cafeteria der Glückaufhalle Hostenbach, Weberstraße 39, 66787 Wadgassen

 

Hinweis:              Vorab ist eine Terminbuchung notwendig.

Anschrift:

Glück-Auf-Halle

Weberstraße 39

66787 Wadgassen-Hostenbach

Zielführung jetzt starten

Öffnungszeiten:

MO bis FR:

08.00 - 11.00 Uhr

16.30 - 18.00 Uhr

SA

09.00 - 12.00 Uhr

Wir sind gerne für Sie da!

Bei eventuellen Rückfragen zur Terminreservierung erreichen Sie uns MO bis FR von 09.00 - 15.00Uhr unter der Rufnummer:

06834 / 944-449